Vor Gericht kam Chris Brown (20) nach der Prügelattacke auf Rihanna (21) mit einer Bewährungsstrafe und einigen Stunden Sozialarbeit davon. Doch das ist dem Vater der Sängerin nicht genug! Ronald Fenty kritisiert das amerikanische Rechtsystem und fordert Gerechtigkeit für seine Tochter.

Laut „Contactmusic.com“ erklärt er: „Er sollte im Gefängnis sitzen. Für das, was er meinem Mädchen angetan hat, hätte er ins Gefängnis wandern müssen. Obwohl er sie durch die Hölle geschickt hat, ist er mit einem blauen Auge davon gekommen.“

Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Chris Brown und seine Tochter Royalty 2017
Getty Images
Chris Brown und seine Tochter Royalty 2017
Chris Brown, Sänger
Getty Images
Chris Brown, Sänger
Chris Brown und Tochter Royalty 2017
Getty Images
Chris Brown und Tochter Royalty 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de