Dass sich Amerika in seinen Gehältern für Schauspieler, Musiker und Produzenten stark vom Rest der Welt unterscheidet ist keine wirkliche Neuigkeit mehr.

Doch jedes Mal, wenn das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ die Gagen der Hollywood-Stars veröffentlicht, bleibt einem der Mund offen stehen. Unglaubliche Summen wandern Jahr für Jahr über den Tisch und die diesjährige Krone darf sich „Star Wars“ – Produzent George Lucas aufsetzen.

Lag er vor zwei Jahren noch weit abgeschlagen auf Platz 243, springt der 65-Jährige dieses Jahr dank „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ und „Star Wars: The Clone Wars“ auf den ersten Platz.

Wie viel der Produzent eingesackt hat und wer ihm auf den Plätzen zwei bis neun folgt, ist in der Galerie zu sehen.

Vorab sei gesagt: Unter 70 Millionen ist ein Platz in den Top 10 nicht möglich.

Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson beim Screening von "Der wunderbare Mr. Rogers"
Getty Images
Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson beim Screening von "Der wunderbare Mr. Rogers"
Dr. Phil McGraw, TV-Moderator
Getty Images
Dr. Phil McGraw, TV-Moderator
Tyler Perry bei einem Netflix-Event
Getty Images
Tyler Perry bei einem Netflix-Event
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Getty Images
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell
Getty Images
Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell
Bruce Springsteen, Musiker
Getty Images
Bruce Springsteen, Musiker
Howard Stern und seine Frau Beth bei einer Gala
Getty Images
Howard Stern und seine Frau Beth bei einer Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de