Ein Konzert in Manchester: Die Fans toben, freuen sich über den Auftritt ihres R&B-Stars Ne-Yo (26). Doch der scheint abwesend. Der sonst so hochmotivierte Künstler wirkt krank und unkonzentriert, seine Stimme klingt dünn und angegriffen.

Urplötzlich bricht der Sänger in Tränen aus und bricht seinen Auftritt ab. Die verblüfften Fans verstehen die Welt nicht mehr. Was war da nur los? Mutet er sich, wie die meisten Stars, einfach zu viel zu? Ne-Yo sprach jetzt selbst über seinen Zusammenbruch.

„Meine Tour begann direkt nach einem Dreh für einen Film über den zweiten Weltkrieg. Jetzt reisen wir jeden Tag, ohne Pause. Seit meinem ersten Album, das ist jetzt ca. fünf Jahre her, hatte ich einmal Urlaub, und auch der ist jetzt schon zwei Jahre her."

"Ich kam auf die Bühne, hatte Energie und wollte richtig loslegen, obwohl ich seit fünf Tagen eine Kehlkopfvereiterung hatte. Ich schenkte dem keine Beachtung und machte einfach weiter, so wie immer. Meine Stimme hielt das nicht aus.“

Er entschuldigte sich vielmals bei seinen Fans und hofft, dass diese ihn verstehen und unterstützen.

Wir wünschen gute Besserung!

Ne-Yo und Crystal Smith in Atlanta, November 2019
Getty Images
Ne-Yo und Crystal Smith in Atlanta, November 2019
Crystal Smith und Ne-Yo bei den Grammy-Awards 2015
Getty Images
Crystal Smith und Ne-Yo bei den Grammy-Awards 2015
Ne-Yo beim Essence Festival in New Orleans
Marianna Massey/Getty Images for SiriusXM
Ne-Yo beim Essence Festival in New Orleans
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de