Offenbar muss es sehr anstrengend sein, zusammen mit der Schauspielerin Gwyneth Paltrow (36) einen Film zu drehen. Sie soll sogar so unbeliebt sein, dass ihre Kollegen den Moment nicht abwarten konnten, an dem sie endlich das Set verlässt.

Am Set ihres Filmes "Iron Man", hat sie nicht nur mit Kollegin Scarlett Johansson (24) Probleme, sondern auch mit allen anderen. Während ihr Mann Chris Martin (32) überall beliebt ist, einen lockeren Arbeitsstil pflegt und zu allen freundlich ist, ist sie total verbissen. Durch ihre Professionalität wirkte Gwyneth so kalt, dass sich niemand mehr wohl in ihrer Nähe gefühlt hat. Sie belehrte jeden, spielte die Erfahrene und kommandierte alle herum, sei es Make-up-Artist, Beleuchter oder andere Schauspieler.

Mit so einer Person möchte man wirklich nicht zusammenarbeiten, aber sie ist eben „ein Profi“, wie sie selbst immer wieder bei der Arbeit betont.

Gwyneth Paltrow beim WSJ Tech D.Live
Getty Images
Gwyneth Paltrow beim WSJ Tech D.Live
Gwyneth Paltrow, November 2018
Getty Images
Gwyneth Paltrow, November 2018
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de