Die Dreharbeiten zum letzten Teil von „Harry Potter“ werden Mitte nächsten Jahres abgeschlossen sein. Zeit für die Darsteller, sich langsam aber sicher einen neuen Wirkungskreis zu suchen. Emma Watson (19) hat vor zu studieren, Daniel Radcliffe (20) hingegen will Gangster werden. Nein, kein echter Verbrecher! Genau genommen möchte er Regie führen und Gangsterfilme drehen.

Daniel will als Schauspieler erwachsen werden und dazu gehört es seiner Meinung nach auch, erwachsene Filme zu drehen, sei es als Darsteller oder Regisseur. Um für voll genommen zu werden, will er von nun an nur noch in ernste Filme involviert sein. Eine Quelle erzählt uns: „Daniel schaut sich eine Menge Drehbücher an, um sich zu entschieden, bei welchen Filmen er gern Regie führen möchte. Im Moment interessiert er sich sehr für die Geschichte eines Londoner Gangsters.“

Von „Harry Potter“ zum Gangster - ein gewagtes Unterfangen. Wir drücken die Daumen, dass es klappt.

Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Getty Images
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de