Schon mehrere Male soll Gwyneth Paltrow (36) versucht haben, ihren Göttergatten Chris Martin (32) von einer Solokarriere zu überzeugen. Natürlich sollte er dafür die Band Coldplay verlassen.

Gwyneth sei der Meinung, dass Chris alleine erfolgreicher und besser wäre. "Sie ist so beschäftigt mit all ihren Projekten und will, dass er sich auch verändert. Sie hat zwar kein Problem mit Coldplay, aber sie möchte, dass Chris wenigstens über ein Soloalbum nachdenkt, um zu sehen ob es ihm gefällt", so ein Insider.

Chris soll von dem Vorschlag seiner Frau allerdings überhaupt nicht begeistert sein. Ganz im Gegenteil hing danach erstmal der Haussegen schief, da er die Band Coldplay einfach zu sehr liebe.

Ob sich das Drängen von Gwyneth nicht negativ auf die Beziehung auswirkt? Schließlich soll es in letzter Zeit in der Ehe der beiden nicht gerade rosig aussehen...

Gwyneth Paltrow, November 2018
Getty Images
Gwyneth Paltrow, November 2018
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Chris Martin und Guy Berryman von Coldplay
Getty Images
Chris Martin und Guy Berryman von Coldplay
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de