Am gestrigen Mittwoch feierte das jüngste Mitglied der Jonas Brothers – Nick Jonas (17) – seinen 17. Geburtstag. Zu diesem Anlass bekam er von seiner Familie nicht etwa ein Auto geschenkt, wie es bei reichen Hollywood-Stars eigentlich Gang und Gäbe wäre, sondern ein Klavier. Und zwar nicht irgendein Klavier: Es stammt aus einem Hotel in der Nähe des Ortes, in dem die Band den Film Camp Rock drehte. Nick soll an diesem Klavier den Song „A Little Bit Longer“ geschrieben haben.

Der jüngste Jonas-Spross sagt: „Das Klavier hat definitiv eine besondere Bedeutung für mich. In dem Hotel bin ich allen auf die Nerven gegangen, weil ich unbedingt darauf meinen Song komponieren wollte. Da hat es mir meine Familie einfach geschenkt. Ich glaube, ich werde es in das Büro unseres Managements stellen. Es ist ein Stück Erinnerung mit einer großen Bedeutung."

Doch damit nicht genug der Geburtstagsgeschenke. Das Produktionsteam von Camp Rock 2: The Final Jam überreichte ihm eine Tischtennisplatte. Der Produktionschef Alan Sacks sagt: „Nick ist ein totaler Sport-Fanatiker. Er liebt es, während der Tour Tischtennis zu spielen. Er ist ein echtes Tischtennis-Ass!“

Wir wünschen Nick noch einmal alles Gute nachträglich zum Geburtstag und viel Spaß mit seinen Geschenken!

Ata Johnson und Dwayne "The Rock" Johnson in Hollywood, 2019
Getty Images
Ata Johnson und Dwayne "The Rock" Johnson in Hollywood, 2019
Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Nick, Joe und Kevin Jonas, Musiker
Getty Images
Nick, Joe und Kevin Jonas, Musiker
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Sophie Turner und Joe Jonas bei der Paris Fashion Week 2018
Getty Images
Sophie Turner und Joe Jonas bei der Paris Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de