Diese Frau ist einfach… verrückt! Zumindest verfügt Megan Fox (23) über sehr unkonventionelle Ansichten zum Thema Okkultismus. Sie sei regelrecht davon fasziniert, sagt sie. In ihrem neuen Film Jennifer´s Body spielt sie eine High School-Schülerin, die einer Sekte männliche Opfer darbringt. Megan ist sehr interessiert an den „dunklen Künsten“, besteht jedoch darauf, dass sie sie nie praktizieren würde.

„Ich finde es beeindruckend. Sich darauf einzulassen ist wie Religionsunterricht in der Schule. Trotzdem würde ich nie behaupten, dass Okkultismus mich in irgendeiner Weise jemals begleitet oder beeinflusst hätte. Ich wurde katholisch erzogen. Ich bin sogar 12 Jahre lang auf eine katholische Schule gegangen“, so Megan.

Megan genoss laut eigener Aussage den Dreh des Films in jeglicher Hinsicht. Sie war sogar von den geschmacklosen, engen Kostümen begeistert, die sie tragen musste. „Meine Outfits waren so albern, ekelhaft und billig. Sie waren genauso wie die Outfits, die ich trug, als ich in der High School war. Ich hatte einfach kein Geld. Ich habe mich wirklich eine typisches Vorstadt-Kind gefühlt.“

Hier könnt ihr euch den Trailer des Films ansehen, der ab dem 5. November in den Kinos zu sehen sein wird:

Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de