Kürzlich haben wir noch berichtet, dass Rolling Stones-Mitglied Ronnie Wood (62) sich nun endgültig von seiner Frau Josephine (54) scheiden lassen wolle, um ungestört mit seiner blutjungen Freundin Ekaterina Ivanova (20) zusammen sein zu können. Doch die scheint ihm jetzt den Laufpass geben zu wollen. Ronnie soll bereits aus der gemeinsamen Wohnung in London ausgezogen sein.

Aufgrund eines heftigen Streits musste dieser Tage sogar die Polizei anrücken. Das Paar hatte sich heftig gestritten und Ekaterina soll damit gedroht haben, sich umzubringen. Seitdem haben die beiden angeblich nicht mehr miteinander gesprochen.

Freunde schließen indes ein Liebescomeback von Ron und Noch-Ehefrau Josephine nicht aus. Die beiden verstehen sich nach wie vor gut, was Ekaterina zur Weißglut gebracht haben und Grund für den Streit gewesen sein soll. Ronnie und Jo wollten sich zum Essen verabreden und das passte der jungen Russin gar nicht in den Kram. Am vergangen Donnerstag folgte dann der Auszug.

Dabei hatte Ron ziemlich viel in sein Liebesglück investiert. Die Scheidung von Jo soll ihn ganze 13 Millionen Dollar kosten. Ekaterina wurde nach Strich und Faden von dem Rockopi verwöhnt und kann nun Geschenke im Wert von über 450.000 Euro ihr Eigen nennen.

Der Einzige, der bei der Sache leer ausgehen wird, ist also Ronnie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de