Erst vor kurzem gab Khloe Kardashian (25) bekannt, dass sie ihren Freund Lamar Odom am heutigen Sonntag nach nur einem Monat Beziehung heiraten werde. Doch offenbar wird es nun gar keine richtige Hochzeit geben! In Hollywood heiratet bekanntlich niemand mehr, ohne zuvor einen Ehevertrag abgeschlossen zu haben und sowohl der Basketballstar als auch die Millionärstochter haben eine Menge Geld, das sie vor der Ehe erst einmal absichern wollen. Wie pragmatisch! Da die Hochzeit allerdings so kurzfristig geplant wurde, haben die Anwälte des Brautpaares in Spe es nicht rechtzeitig geschafft, die Verträge fertigzustellen. Folglich kann das Paar noch nicht richtig Heiraten.

Daher werden Khloe und Lamar nur eine „nicht-bindende Zeremonie“ abhalten und vorher eine Bestätigung unterschreiben, dass die Hochzeit am Sonntag nicht die offizielle ist. Die wirkliche Trauung wird erst dann stattfinden, wenn alle Verträge an denen die Anwälte beider Seiten zur Stunde fieberhaft arbeiten, unterschrieben sind.

Wer weiss, wie lange das dauert und vielleicht geht ja auch die „Ehe auf Probe“ schon gründlich in die Hose. Wenigstens ist dann nichts passiert und die Anwälte müssen nicht gleich wieder dazu übergehen, die Scheidungspapiere aufzusetzen…

Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Getty Images
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018
Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de