Hollywoods heißester Export Megan Fox (23) liebt es, ihre Brüste zur Schau zu stellen. Sie hat kein Problem damit, dass ihr schauspielerisches Talent beim Anblick ihres Körpers in den Hintergrund gerät.

Ist sie selbstverliebt oder einfach nur realistisch? Dass Frauen in Hollywood eher wegen ihres Körpers für Aufsehen sorgen, als für ihre schauspielerischen Leistungen, ist für die 23-Jährige ganz normal. „Das schauspielerische Talent ist zweitrangig. Wir sind Produkte mit Brüsten, werden entsprechend vermarket“, erklärte Megan gegenüber einer Boulevard-Zeitung.

Anscheinend hat Megan Fox kein Problem damit, nur als Busen-Produkt wahrgenommen zu werden. Im Gegenteil, sie findet es sogar schmeichelhaft: „So ist das nun mal. Aber es ist okay, ich finde, wir Frauen sollten uns dadurch eher bestärkt fühlen, anstatt zu jammern“, sagte der Star.

Mit ihrer Einstellung punktet sie aber mit Sicherheit nicht bei jeder Frau, schließlich möchte nicht jede als bloßes Lustobjekt gelten. Bei Männern allerdings, dürfte sich die Gute beliebter denn je machen…

Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de