Sängerin Pixie Lott (18) ist davon überzeugt, dass ihr Erfolg als Künstlerin mit ihrer Jugendzeit zusammen hängt. Die 18-Jährige war nämlich Mitglied einer Mädchenorganisation, die sich für soziale Zwecke einsetzte.

Laut „The Sun“ handelte es sich um die britische Organisation „Girlguiding UK“. Durch sie bekam Pixie mehr Selbstvertrauen, welches sie als Popsängerin benötigt. In jungen Jahren nahm sie an dem Projekt “Changing the World“ teil, um so Geld für den Umweltschutz zu sammeln. Denn diese liegt der 18-Jährigen besonders am Herzen: „Die Welt zu verändern, das ist ein Traum. Dieses Projekt zeigt, dass sich eine Menge kleiner Aktionen zu einem großen Wandel führen können. Dies gilt nicht nur für die Leute, denen geholfen wird, sondern auch für die Mädchen, die daran teilnehmen.“

Somit ist Pixie Lott nicht nur eine großartige Sängerin, sondern hat auch ein großes Herz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de