Es war ein schlimmer Moment für seine Angehörigen. Als Stephen Gately (†33) am vergangenen Samstag zu Grabe getragen wurde, brachen viele Leute in Tränen aus. Auch sein Bandkollege Ronan Keating (32) konnte seine Trauer nicht verbergen, als er eine emotionale Rede hielt.

Die Trauerfeier fand in Dublin in der St. Laurence O’Toole’s Kirche statt. Ronans Worte brachte auch alle anderen zum Weinen: „Schweren Herzens und mit großer Trauer sage ich, dass die Welt einen ihrer leuchtendsten Sterne verloren hat. Wir haben unseren Bruder verloren... Er wird in den Songs weiterleben und wann immer wir vier zusammen sind, lebt sein Geist. Daher werden wir für Stephen weitermachen, aber ohne ihn wird es nie dasselbe sein. Es tut mir leid. Ein wunderbarer Mann, der jetzt der perfekte Engel ist. Auf ewig jung und niemals vergessen. Ein Mann, ein Freund, ein Bruder, ein Sohn, ein Ehemann und ein Held. Werde dich sehr vermissen, Bruder. Liebe dich. Werden wir immer. Wir wissen, dass du Frieden gefunden hast. Perfekten Frieden", so der Sänger. Im Anschluss sang er noch einen Song, bevor seine Bandkollegen den Sarg des Verstorbenen aus der Kirche trugen.

Anwesend waren auch die Band Westlife, Jason Donovan (41) und Sir Elton John (62). Victoria (35) und David Beckham (34), George Michael (46), Take That und U2 nahm Anteil und schickten Nachrichten, da sie selbst nicht anwesend sein konnten.

Ronan Keating, Mikey Graham und Shane Lynch tragen Stephen Gatelys Sarg
Getty Images
Ronan Keating, Mikey Graham und Shane Lynch tragen Stephen Gatelys Sarg
Stephen Gately 2009 in London
Getty Images
Stephen Gately 2009 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de