Im Dezember, so hieß es, werde Topmodel Gisele Bündchen (29) einen Jungen zur Welt bringen, dem sie den Namen „Gabriel“ geben wolle. Aus Gabriel wird nun jedoch Gabriela werden! Da hat der Art wohl nicht ganz so genau hingeguckt und aus dem vermeintlichen Jungen ist nun ein Mädchen geworden. So schnell kann’s gehen, und das gerade mal zwei Monate vor der Geburt. Da kann man der werdenden Mutter eigentlich nur wünschen, dass sie nicht schon das Zimmer blau gestrichen und nur Jungs-Strampler gekauft hat.

Egal, ob es nun tatsächlich ein Mädchen wird, oder vielleicht doch der erwartete Junge (man weiß ja nie!), Gisele hat jedenfalls schon ganz genaue Vorstellungen davon, wo der Nachwuchs schlafen wird. Denn statt einer neuen Baby-Wiege haben das Topmodel und Ehemann Tom Brady (32) die alte Wiege ausgekramt, in der schon Giseles Großmutter, ihre Mutter und auch sie selbst geschlafen haben. Und nun soll auch der Model-Nachwuchs in eben jener Wiege allabendlich in den Schlaf gesungen werden.

Die Familien-Wiege statt neumodischem Kinderbettchen – wenn das nicht niedlich ist!

Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Jed Jacobsohn/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Gisele Bündchen auf der Met Gala 2018
Getty Images
Gisele Bündchen auf der Met Gala 2018
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der Met Gala 2018
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der Met Gala 2018
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der MET Gala 2017
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen bei der MET Gala 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de