Aaron Carter (21) fühlte sich schwer geschmeichelt, mit Superstar und Teenie-Idol Robert Pattinson (23) verglichen zu werden. Was für alle Fans des Twilight-Schauspielers eher zu einem Schock führen dürfte (wir erinnern uns: Aaron Carter ist der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter), hat den mittlerweile 21-Jährigen doch sehr gefreut.

Wer möchte auch nicht gerne mit einem Robert Pattinson verglichen werden? Zu dem Vergleich war es gekommen, nachdem Aaron in der Show „Dancing with the Stars“ einen Tango aufs Parkett gelegt hatte, der einen der Juroren an „Edward“ erinnerte. Aaron erklärte später E! Online, dass er Twilight bisher weder gesehen, noch ein besonders großes Interesse an Vampiren habe, entschuldigte sich jedoch später über Twitter: „Ich wollte keine Twilight-Fans verletzen, es hat mich sehr geehrt, mit Robert Pattinson verglichen zu werden. Ich werde mir den Film heute Abend ausleihen!“.

Na bitte, dann dürfte doch jetzt wieder alles in Butter sein!

Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017
Getty Images
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de