Die Regisseurin des ersten Teils von Twilight, Catherine Hardwicke, bereitet nun endlich den Beziehungsgerüchten zwischen Robert Pattinson (23) und Kristen Stewart (19) ein Ende. Jetzt bestätigte sie nämlich gegenüber dem amerikanischen Time Magazine die Affäre der Stars.

„Nachdem ich Rob gecastet hatte, sagte ich zu ihm 'Denk nicht einen Moment daran, mit ihr eine Affäre anzufangen, sie ist unter 18 und du kommst in den Knast'“, so die Regisseurin. Und weiter offenbarte sie: „Ich hatte zwar keine Kameras in ihrem Hotelzimmer, ich weiß nur, was Kristen mir gegenüber sagte. Während des ersten Filmes lief noch nichts zwischen den beiden. Ich denke, Kristen brauchte eine Weile um einzusehen, dass sie den Dingen ihren Lauf und Robert eine Chance geben sollte."

Endlich mal jemand, der Klartext redet. Trotzdem wäre eine Liebesbestätigung von den Schauspielern selbst noch besser. Aber vielleicht bleibt ihnen ja jetzt gar nichts anderes mehr übrig.

Catherine Hardwicke, Hollywood-Regisseurin
Getty Images
Catherine Hardwicke, Hollywood-Regisseurin
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de