Die Polizei von Los Angeles wurde zur Villa von Paris Hilton (28) gerufen. Nachbarn der Hotelerbin hatten die Cops alarmiert, weil es offenbar lautstarken Streit zwischen Paris und ihrem Lover Doug Reinhardt (24) gegeben haben soll. Offenbar sind die Polizisten alte Bekannte im Hause Hilton, denn erst vor wenigen Wochen hatten genervte Anwohner wegen Lärmbelästigung die Gesetzeshüter verständigt.

Augenzeugen wollen gesehen haben, wie sich die Beiden gegenseitig weg stießen und anbrüllten. TMZ.com berichtet, dass Doug zu seinem Auto gegangen sei und Paris ihm nachrief: "Geh nicht, geh nicht!" Danach soll der Krach angefangen haben. Die Polizisten waren vor Ort und sprachen mit dem Paar über den Vorfall. Das Society-Girl erklärte: "Doug und ich waren im Bett und schliefen, als Dougs Gäste Streit bekamen. Wir hatten damit nichts zu tun. Doug erzählte den Beamten, dass der Streit jetzt vorbei ist und wir nichts dafür können."

Das Motto der Party-Blondine ist offenbar: Wenn Zwei sich streiten, wird der Dritte beschuldigt!

Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Paris, Kathy und Nicky Hilton im März 2019
Getty Images
Paris, Kathy und Nicky Hilton im März 2019
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de