Kellan Lutz (24) musste bei seiner eigenen After-Show-Party draußen bleiben. Nach der Premiere von "New Moon" in Los Angeles, wollte die Security den Schauspieler nicht auf die Party lassen, weil sie seinen Namen auf der Gästeliste nicht finden konnten. Außerdem erkannten ihn die Türsteher nicht.

Laut Medienberichten wandte Lutz sich verärgert an seine Fans: "Das ist meine Party und die wollen mich nicht hier rein lassen!" Die Meute rief den Sicherheitsleuten daraufhin zu: "Lasst ihn rein, lasst ihn rein!" Das Missverständnis klärte sich und der "Emmet Cullen"-Darsteller konnte mit seinen Kollegen Robert Pattinson (23), Kristen Stewart (19) und Taylor Lautner (17) den neuen "Twilight"-Film feiern. Den Dreien könnte so etwas wohl nicht passieren, denn sie sind mittlerweile bekannt wie bunte Hunde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de