Anscheinend ist Nicole Kidman (42) nicht unbedingt die beste Tänzerin. Anders ist es nämlich eigentlich nicht zu erklären, dass ausgerechnet ihre Tanzszenen aus ihrem neuen Film „Nine“ herausgeschnitten und stark verkürzt wurden, während die der anderen Mädels drin bleiben durften.

Neben Nicole Kidman kann der Zuschauer auch Fergie (34), Kate Hudson (30) und Penelope Cruz (35) beim Tanzen bewundern und die Exfrau von Tom Cruise (47) scheint sich doch ein bisschen zu ärgern, dass es ausgerechnet sie getroffen hat. „Ich bin nach London gegangen um dort ein paar Tanzschritte zu lernen“, erzählte sie. „Aber aus welchem Grund auch immer haben die es dann doch nicht in den Film geschafft!“

Am 25. Dezember kommt der Film in die Kinos und dann werden wir uns alle persönlich davon überzeugen können, wie gut oder schlecht es um Nicoles Tanzkünste bestellt ist.

Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Javier Bardem, Schauspieler
Pascal Le Segretain/Getty Images
Javier Bardem, Schauspieler
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de