Es wäre die Krönung nach dem riesigen Kinoerfolg. Derzeit begeistert „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Der dritte Teil ist bereits abgedreht und soll im Juli 2010 auf der Leinwand erscheinen. Auch der vierte und eventuell sogar fünfte Teil lässt bestimmt auch nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt kursieren Gerüchte in den Medien, dass die Macher des Films eine Spin-Off TV-Serie der Vampir-Saga planen.

Mit von der Partie soll dann natürlich – wie könnte es auch anders sein – Vampir-Schnuckel Robert Pattinson (23) sein, der dann wieder die Rolle des Edward Cullen übernimmt. Was ist aber tatsächlich dran an den Vermutungen? Nach Angaben von Internetberichten zufolge würde Robert 1.5 Millionen US-Dollar pro Folge verdienen. Angeblich gäbe es schon Verhandlungen mit dem amerikanischen Filmstudio „Summit Entertainment“. Die Geschäftsführer erhoffen sich mit dem Twilight-Ableger einen ähnlichen Erfolg wie bei den Twilight-Filmen. Geplant ist die Serie angeblich schon für das kommende Jahr.

Ob auch die anderen Schauspieler der Kinofilme für die Serie vorgesehen sind, ist derzeit noch unklar. Aber man kann sich wohl kaum eine andere Bella als Kristen Stewart (19) an der Seite von Edward vorstellen.

FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de