Die Gerüchte um eine mögliche Affäre von Tiger Woods (33) rissen einfach nicht ab. Jetzt geht der Golf-Star in die Offensive und gesteht auf seiner Homepage: „Ja, ich bin fremd gegangen!“ Er entschuldigt sich dort auch bei seiner Familie, die durch die Affäre in den Presserummel geraten ist.

Tiger WoodsWENN
Tiger Woods

„Ich habe meine Familie im Stich gelassen. Ich bereue diese Sünde zutiefst. Ich habe nicht nach meinen Werten gelebt und dieses Verhalten verdient meine Familie nicht.“ Vermutlich knickte der Golfer, der bisher eine Affäre immer bestritten hatte, ein, als ein Tonband auftauchte, auf dem er seiner Geliebten eine Nachricht hinterlässt: „Hey, hier ist Tiger. Ich möchte dich um einen riesen Gefallen bitten. Könntest du den Namen aus deiner Mailboxansage nehmen? Meine Frau hat mein Handy durchsucht und könnte dich anrufen. Falls du es kannst, lösch bitte deinen Namen raus. Gib einfach nur deine Nummer in der Ansage an. Du musst das für mich machen. Schnell. Bye.“ Das ist der eindeutige Beweis, dass der Sportler etwas zu verbergen hatte. Die Frau, der die Nachricht galt, ist Jaimee Grubbs (24). Die hatte schon vor einigen Tagen behauptet, Tigers Geliebte zu sein. Jetzt hat sich das ganze offenbar bestätigt.

Tiger WoodsWENN
Tiger Woods

Was noch zu klären bleibt, ist die Frage, in wie weit der Seitensprung in Tiger Woods Autounfall hineinspielt. Angeblich soll ihm Ehefrau Elin Nordegren (29) aus Wut das Gesicht zerkratzt haben.

Tiger WoodsWENN
Tiger Woods

Hört euch das belastende Tonband selbst an:

Tiger WoodsWENN
Tiger Woods


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de