Hat Angelina Jolie (34) ihren Brad etwa betrogen? Wie es aussieht, hat die Schauspielerin noch wesentlich mehr Kinder zu versorgen, als „nur“ ihre eigenen sechs Sprösslinge. Wie nun bekannt wurde, zahlt die Freundin von Brad Pitt (45) nämlich auch noch für sieben andere Kinder – drei Mädchen und vier Jungs, allesamt Waisenkinder.

Das will nun der National Enquirer herausgefunden haben, der eine Quelle wie folgt zitiert: „Angelina sieht die Waisen als ihre eigene Familie an. Sie bleibt immer mit ihnen in Kontakt und interessiert sich wirklich sehr dafür, wie es ihnen geht.“ Deshalb soll die Schauspielerin auch ihrem Freund die Kinder vorgestellt haben, und deswegen sehr nervös gewesen sein. Für ihn war es der erste Besuch des SOS-Dorfes, in dem die Kinder leben.

Angelina will also nicht nur noch mehr Kinder adoptieren, sie kümmert sich auch liebevoll um Waisenkinder, die nicht bei ihr leben, um auch diesen ein besseres Leben zu ermöglichen. Ob sie so von ihrer Adoptionswut abzubringen ist?

Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de