Kurz vor dem Staffel-Finale von "Popstars - Du & Ich“ erhebt das ehemalige Jury-Mitglied Sido (29) wieder schwere Anschuldigungen gegen Detlef D! Soost (39). In einem Interview mit Focus Online plauderte der Rapper aus dem Nähkästchen der letzten Staffel und fördert dabei unglaubliches zu Tage:

Sido und die anderen Juroren hätten bereits drei Stunden vor Victoria Ulbrich (17) gewusst, dass ihre Mutter gestorben war. Victorias Mama erlag während der letzten Staffel einem Herzinfarkt. Die schreckliche Nachricht ist dem heutigen Queensberry-Mitglied daraufhin vor laufender Kamera mitgeteilt worden. Sido klagt jetzt besonders das Verhalten des Jurors D! an: „Als die Mutter einer ‚Popstars‘-Kandidatin verstarb, hat er sich in dieser Situation nicht menschlich benommen. Ich will das hier nicht ausbreiten, nur so viel: Ich wusste drei Stunden vor dem Mädchen, dass ihre Mutter tot ist. Quote auf Kosten von Toten.“ Gerade D!, der sich im TV als sehr betroffen gab, soll seine Gefühle nur vorgespielt haben: „Detlef ist in meinen Augen ein sehr eiskalter, herzloser, abgebrühter Typ. Das sind drei Attribute, die einen Menschen nicht besonders sympathisch machen“, so Sido über den bekannten Choreographen.

Dass die Beiden keine Freunde mehr werden, ist uns klar, da es ja bereits vorher Sticheleien gab. Sollten Sidos krasse Anschuldigungen jedoch stimmen, wäre das ein waschechter Popstars-Skandal! Wir sind gespannt, ob Detlef D! Soost Stellung zu den Vorwürfen bezieht! Glaubt ihr, Sido hat Recht oder will er sich nur aufspielen?

Kate Hall und Detlef Soost in München
Getty Images
Kate Hall und Detlef Soost in München
Kat Rybkowski und Detlef Soost bei "Dancin on Ice"
Getty Images
Kat Rybkowski und Detlef Soost bei "Dancin on Ice"
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009
Getty Images
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de