Anscheinend sind sich Megan Fox (23) und ihr Freund Brian Austin Green (36) ganz und gar nicht einig darüber, wie sie ihre Weihnachtsfeiertage verbringen sollen. Die besinnlichen Tage stehen kurz bevor und Megan und Brian liegen mitten im vorweihnachtlichen Festtags-Clinch. Und da scheint keiner von beiden Gefangene machen zu wollen. Ob das noch richtigen Ärger gibt?

Angeblich hat Megan ihren Freund schon komplett verplant und träumt von Weihnachten mit ihm und ihrer Familie. Doch Brian möchte bei der Planung ein Wörtchen mitreden und hätte es lieber, wenn das Paar die Feiertage unter beiden Familien aufteilen würde. Doch weil Megan da keine Lust drauf hat und ihren hübschen Dickkopf durchsetzen möchte, sieht es nun ganz danach aus, als ob sie die Feiertage getrennt von einander verbringen werden.

Ein Freund Brians sagte in einem Interview: „Er ist seiner Familie gegenüber sehr loyal und dachte, dass er und Megan wenigstens die Feiertage unter sich aufteilen würden. Und jetzt haben sie sich zerstritten und werden sich über Weihnachten gar nicht sehen.“

Kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor? Wie es aussieht, haben Megan und Brian genau dieselben banalen Probleme, wie jedes andere Paar auch!

Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Brian Austin Green und Megan Fox
Paul A. Hebert/Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de