Zur Premiere ihres neuen Films „Nine“ erschien Nicole Kidman (42) in einem pastellfarbenen Kleid, das sie lieber zu Hause gelassen hätte. Der Schnitt unterstreicht zwar die zierliche Silhouette der Schauspielerin, aber die Farbe des Miss-Piggy-farbenen Dresses lässt Nicole blass und langweilig aussehen. Das kann die Dame doch eigentlich besser!

Und auch ihre beiden Kolleginnen, Fergie (34) und Monica Cruz (32) machen vor, wie es richtig geht. Beide haben sich in ein kleines Schwarzes geworfen und wirken darin sehr elegant und feminin. Gerade Fergies Oberweite kommt durch den Ausschnitt des Kleides wunderbar zur Geltung.

Nicole allerdings wirkt ein bisschen zu groß geraten, denn abgesehen davon, dass sie die beiden anderen Damen überragt, lässt das Kleid sie wie aus einem Guss aussehen und hebt ihre Größe dadurch noch mehr hervor. Vielleicht hat sich Nicole ja bei den beiden Anderen ein paar Styling-Tipps geholt um solche Fauxpas in Zukunft zu vermeiden.

Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Die Crew von "Big Little Lies"
Getty Images
Die Crew von "Big Little Lies"
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Lucia Hawley, Nicole Kidman und Keith Urban bei den Aria Awards 2018
Getty Images
Lucia Hawley, Nicole Kidman und Keith Urban bei den Aria Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de