Der Sänger Usher (31) wurde das Opfer eines üblen Raubes. Die Diebe brachen das Auto des R‘n’B-Stars auf einem Parkplatz auf.

Das Ganze geschah schon einige Tage vor Weihnachten. Usher war unterwegs, um Geschenke für seine Liebsten zu besorgen. Nachdem er in einer Shoppingmall in Atlanta alles gefunden hatte, was er wollte, lud er seinen Einkauf von angeblich einer Million Dollar ins Auto und ging mit seinem Kumpel noch schnell in einen Handyladen gegenüber. Als die beiden jedoch wieder zurück am Auto waren, mussten sie feststellen, dass dieses aufgebrochen worden war und die ganzen schönen und vor allem teuren Geschenke geklaut wurden. Ein Augenzeuge konnte anscheinend berichten, dass ein anderer Wagen direkt neben Ushers Auto hielt und die Diebe sich unverzüglich ans Werk machten. Alles soll sehr schnell gegangen sein. Der 31-Jährige ist wirklich sauer. Auf seinem Rücksitz hatte er unter anderem Computer, Schmuck und Pelzmäntel für 50.000 Dollar liegen. Was ihn aber viel schlimmer traf, war der Verlust seinen Laptops. Auf diesem sollen sich nämlich neben privaten E-mails und Fotos auch noch unveröffentlichte Songs befunden haben.

Wirklich großes Pech für den Sänger! Aber mal ehrlich: wer lässt denn Sachen im Wert von einer Million einfach so im Auto liegen? Die Diebe werden wohl ein rauschendes Weihnachtsfest gefeiert haben.

Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Getty Images
Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Usher beim Sundance Film Festival 2018
Getty Images
Usher beim Sundance Film Festival 2018
Usher im August 2018
Getty Images
Usher im August 2018
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Getty Images
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de