Wenn am Sonntag, dem 17. Januar, in den USA die begehrten „Golden Globes“ verliehen werden, dann darf auch Twilight-Schnuckel Taylor Lautner (17) mit von der Partie sein. Wie der Verband der Auslandspresse vor wenigen Tagen verkündete, wird der Schauspieler als Laudator fungieren und einen Preis überreichen.

Es ist Taylors erster Auftritt bei dieser Award-Verleihung. Der 17-Jährige darf dann neben Hollywoodgrößen wie Nicole Kidman (42), Julia Roberts (42), Steven Spielberg (63) und Jennifer Aniston (40) seine Laudatio halten. So eine Aufgabe übernehmen zu dürfen, ist demnach eine große Ehre für den jungen Akteur, die er sicherlich mit Bravour meistern wird.

Nominiert sind bei den diesjährigen Golden Globes unter anderem George Clooney (48) und Tobey Maguire (34) als "Beste Schauspieler" und Sandra Bullock (45) und Emily Blunt (26) als "Beste Schauspielerinnen". Die Filme „Hangover“, „(500) Days of Summer“ und „Küss den Frosch“ haben unter anderem auch Chancen auf einen Award.

Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Mike Coppola / Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Carlos Alvarez/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de