Sie zählt zu einer der schönsten Frauen auf diesem Planeten. Nicht umsonst gehört Miranda Kerr (26) zum auserwählten Kreis der Luxusunterwäsche-Marke Victoria’s Secret. Mit ihrer sexy Ausstrahlung und ihrem perfekten Körper dürfte sie eigentlich rundum zufrieden mit sich selbst sein. Doch auch ein Supermodel hat gelegentlich noch etwas an sich auszusetzen.

Die Freundin von Schauspieler Orlando Bloom (33) mag nicht jeden Part ihres Bodys, wie sie der Sun verriet. Es gäbe nämlich so einige Stellen, die ein Training besonders nötig hätten. „Niemand ist perfekt. Ich habe gute Stellen am Körper, aber es gibt auch Bereiche an mir, die besonders gut trainiert werden müssen. Aber das geht nur mich und meinen Personal Trainer etwas an.“ Trotz ihrer selbsternannten körperlichen Defizite versucht Miranda ihren Body so zu akzeptieren wie er ist. „Ich denke es ist wichtig, dass alle Frauen glücklich und selbstbewusst mit sich und ihrem Körper sind und nicht denken, sie müssten etwas ändern, nur um anderen zu gefallen“, sagte die 26-Jährige.

Erst vor wenigen Tagen kursierten Gerüchte, sie und ihr Liebster würden bereits dieses Jahr heiraten. Zumindest Orlando und Millionen anderer Männer werden Mirandas Körper makellos finden.

Topmodel Miranda Kerr bei der PORTER Incredible Women Gala 2018
Getty Images
Topmodel Miranda Kerr bei der PORTER Incredible Women Gala 2018
Miranda Kerr im November 2018
Getty Images
Miranda Kerr im November 2018
Miranda Kerr bei der Lacma Art+Film Gala
Getty Images
Miranda Kerr bei der Lacma Art+Film Gala
Evan Spiegel und Miranda Kerr
Getty Images
Evan Spiegel und Miranda Kerr


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de