Ist der Erfolg dem Gossip Girl-Star zu Kopf gestiegen? Leighton Meester (23) legte nun in einem Restaurant ein äußerst arrogantes Verhalten an den Tag. Da scheint sie ihre Serienrolle und ihr eigenes Ich doch glatt verwechselt zu haben.

Mit Kollege Ed Westwick (22) und anderen Freunden war Leighton in dem beliebten China-Restaurant „Philippe“ in New York zum Essen verabredet. Dabei nahm die Clique wohl keinerlei Rücksicht auf die anderen Restaurantbesucher, denn sie redeten, lachten und fluchten in einer derartigen Lautstärke, dass sich schließlich einige Gäste gestört fühlten und sich beschwerten. Laut der New York Post erbarmte sich schließlich ein Gast und bat die laute Tischgesellschaft höflich darum, ein wenig auf ihre Sprache zu achten. Das passte der Schauspielerin so gar nicht in den Kram. Sie rastete total aus und brüllte den Mann an: „F**k you! Wie können Sie es wagen, uns zu sagen, wir sollen still sein?“ Ed Westwick griff glücklicherweise ein und versuchte die beiden aufgebrachten Parteien wieder zu beruhigen: „Wir sollten alle happy sein. Lasst uns umarmen, Leute.“ Happy-Hippie-Time!

Damit hat sich Leighton nicht gerade beliebt gemacht. Ihr rüdes und selbstgerechtes Verhalten ihres Alter Egos Blair Waldorf sollte sie besser so schnell wie möglich wieder ablegen.

Leighton Meester und Adam Brody 2017 in Los Angeles
Getty Images
Leighton Meester und Adam Brody 2017 in Los Angeles
Leighton Meester, Schauspielerin
Getty Images
Leighton Meester, Schauspielerin
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de