Der ehemalige Kinderstar Corey Haim ist tot. Er verstarb im Alter von 38 Jahren in der Wohnung seiner Mutter. Wie dem Onlinedienst TMZ.com zugetragen wurde, sollen verschreibungspflichtige Medikamente gegen Grippe den plötzlichen Tod verursacht haben.

Zuerst hatte man angenommen, dass der Schauspieler an einer Überdosis illegaler Substanzen verstorben sei, dieser Verdacht erhärtete sich bisher jedoch nicht. Corey kannte man vor allem aus dem Film „The Lost Boys“ mit dem ihm 1987 an der Seite von Kiefer Sutherland (43) sein großer Durchbruch gelang. Eine seiner letzten Kino-Rollen spielte er in dem Film „Crank 2“. Zwar war der Mime Mitte der 90er Jahre schwer drogenabhängig und kam von seiner Sucht bis zu seinem Tod nicht richtig los, aber dennoch sollen die Drogen nicht Schuld gewesen sein. Wie TMZ berichtet, seien in dem Apartment der Mutter verschiedene verschreibungspflichtige Arzneien entdeckt worden.

Wie schon bei Brittany Murphy (†32) sollen diese auch jetzt Grund für das plötzliche Ableben sein. Wir sprechen den Angehörigen, Freunden und Kollegen von Corey Haim unser tiefstes Beileid aus.

Corey Feldman und Corey Haim im Juli 2007 in Hollywood
Getty Images
Corey Feldman und Corey Haim im Juli 2007 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de