Nachdem vor einigen Tagen ans Licht kam, dass Menowin Fröhlich drei Kinder mit seiner eigenen Cousine hat, musste sich der DSDS-Kandidat unzähligen Reporterfragen stellen. Im Interview mit RTL merkte man dem 22-Jährigen schnell an, dass ihm die ganze Publicity zu schaffen macht. „Sabrina und ich kannten uns vorher gar nicht, wir sind halt nur entfernt verwandt“, so Menowin. Seit Beginn der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ kennen ihn alle nur als den Ex-Knacki, der mithilfe der Castingshow nun ein neues Leben beginnen will. Doch ist er wirklich dem Druck gewachsen?

Seitdem der Sänger als großer Favorit der Show gilt, lastet ein enormer Druck auf ihm. Sowohl die Zuschauer als auch die Jury erwarten von ihm nur das Beste. Auch seine Mitstreiter wissen nur zu gut, dass er besonders oft in der Presselandschaft erwähnt wird. Vor zwei Wochen flüchtete der Sänger sogar in ein Hotel, um mal zur Abwechslung Zeit für sich zu haben und dem ganzen Rummel zu entkommen. Gegenüber RTL zeigte Menowin dann erstmals, wie angespannt er doch ist: „Ich hab in letzter Zeit nur negative Presse gehabt und ich war obendrein krank, ich bin auch nur ein Mensch, ich kann nicht mehr!“ Ist Menowin mittlerweile etwa so psychisch labil, dass er eventuell zusammenbricht? Fast wäre nämlich genau das nach seinem Auftritt vorherige Woche passiert. Nachdem Menowin von der Bühne trat, wurde ihm extrem schwindelig, denn – ehrgeizig wie er nun einmal ist – legte er eine sehr anstrengende Choreografie aufs Parkett.

Glücklicherweise stehen seine DSDS-Kollegen hinter ihm und sehen die Tatsache, dass er mit seiner Cousine liiert war, nicht so dramatisch. Kim erklärte: „Ich weiß wie Menowin ist, ich weiß wie sein Leben ist, es ist nicht schlimm, es ist nicht verboten. Es wäre schlimm, wenn es seine Schwester wäre. Ich mag ihn immer noch.“

Am Samstag zeigte Menowin dann wieder, dass er kämpfen kann und unbedingt als Sieger der Show hervorgehen will. Hoffentlich nimmt er sich Negativschlagzeilen künftig nicht so zu Herzen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de