Nach dem Welterfolg von Twilight hat Kristen Stewart (19) nur noch wenig Zeit für ihr Privatleben. Besonders als junger aufstrebender Star kann man schnell Heimweh nach Daheim bekommen. Die 19-Jährige würde nämlich gerne mit ihrer Mutter einen Film zusammen drehen.

Gegenüber dem Parade-Magazin erklärte Stewart, dass ihre Mutter soeben ein Drehbuch fertig geschrieben habe. „Sie ist eine wirklich bekannte Drehbuchautorin und sie hat beim Script von diesem Drama ‘K-11‘ mitgewirkt, bei dem sie auch Regie führen wird und ich würde gerne darin mitmachen.“ Deshalb hofft die Schauspielerin nun inständig, dass sie tatsächlich mit ihrer Mutter arbeiten darf. „Wenn sie mich jetzt anrufen und sagen würde ‘Wir machen den Film‘, dann wäre ich total aufgeregt. Die einzige Frage wäre halt ‘Wie wäre es wohl, mit einem Elternteil zu arbeiten?‘“ Offenbar sei das Verhältnis zwischen dem Twilight-Star und ihrer Mutter sehr eng, weshalb sie sich nicht ernsthaft Sorgen mache, dass es die Arbeit in irgendeiner Weise beeinflussen würde. „Wir stehen uns sehr nahe, aber gleichzeitig sind wir sind kreativ gesehen sehr unterschiedlich. Aber ich denke, es wäre echt cool, wenn es klappen würde“, erklärte Stewart.

Na dann sollte Kristen Stewart wohl besser aufpassen, dass der Film nicht zu einem echten Familiendrama wird.

Kristen Stewart im September 2018
Getty Images
Kristen Stewart im September 2018
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2015
Getty Images
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de