Riesen Tumult um die letzten 5 DSDS-Kandidaten! Gestern sollten Checker Thomas, Menowin, Mehrzad, Kim und Nachrücker Manuel eine Autogrammstunde in Bochum geben.

Der Andrang der Fans war überwältigend, über 6000 DSDS-Gucker kamen zur Autogrammstunde ins Einkauszentrum "Ruhr-Park"! Mit derartigen Menschenmassen hatten die Veranstalter allerdings nicht gerechnet. Immer mehr Jugendliche drückten und drängelten hinter den Absperrgittern. Was folgte war eine Massenpanik!

45 Minuten bevor die DSDS-Stars eintreffen sollten, geriet die Situation schließlich vollkommen außer Kontrolle. Weil die Polizei kein Risiko eingehen wollte, sagte sie die Autogrammstunde schließlich ab. Trotzdem gab es insgesamt 18 Verletzte, vier Mädchen mussten sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Von den DSDS-Stars gibt es zu den Vorfällen kein Statement. Bitter für die Fans: Die Autogrammstunde wird nicht nachgeholt!


Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de