Muss man sich Sorgen um die Sängerin Jessica Simpson (29) machen? Angeblich soll die hübsche Blondine immer öfter zur Flasche greifen und auch ziemlich an Gewicht zugelegt haben.

"Jessica scheint wirklich depressiv zu sein. Meiner Meinung nach trinkt sie viel zu viel und hat eine furchtbare Ernährung", erzählt einer ihrer Freunde besorg.

Seit die Romanze zu ihrem Rockerfreund Billy Corgan (43) in die Brüche gegangen ist, greift Jessica öfters zur Whiskyflasche: "Als das mit den beiden zu Ende ging, hat Jessica Komplexe bekommen. Sie versteht nicht, wieso sie so ein Pech in der Liebe hat und gibt sich an allem die Schuld."

Jessica ist eine wunderschöne, intelligente Frau aber ihr Selbstbewusstsein ist im Keller. Sie sollte versuchen das Positive an den Dingen zu sehen, denn darin liegt die Antwort - und nicht in einer Whiskyflasche. Wir sind uns sicher, dass auch Jessica ihren Traummann findet!

Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Getty Images
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Ashlee und Jessica Simpson
Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson
Jessica Simpson im Oktober 2018 in New York
Getty Images
Jessica Simpson im Oktober 2018 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de