Gavin Rossdale (44), der Mann von Sängerin Gwen Stefani (40), ging monatelang fremd! Er soll mit Courtney Love (45) eine Affäre gehabt haben! Das erzählte zumindest Courtney jetzt selbst in einem Interview mit Talkradio-Moderator Howard Stern (56).

Sie behauptete, dass sie über Monate eine Affäre mit Gavin gehabt hätte, als dieser schon mit Gwen zusammen gewesen sei. „Wir hatten eine tolle Zeit…er war großartig. Er war ein richtiger Adonis und er ist besser geworden im Bett…irgendwas ist passiert. Vielleicht hat Gwen es ihm beigebracht“, plauderte Courtney aus.

Howard Stern konnte die ganze Sache anscheinend nicht ganz glauben und fragte noch einmal nach, ob Courtney wirklich Sex mit Gavin hatte, als der schon mit Gwen zusammen war. Courtney antwortete: „Ja. Sie weiß es. Jeder, ja, und ein paar andere Leute. Wir haben keine großen Erwartungen aneinander gestellt, aber wir mochten uns eben alle ein bisschen.“ Courtney hat wohl in Gavin nur ein bisschen Trost gesucht. Denn Gavin hätte ihrem Ex Kurt Cobain (†27) damals so ähnlich gesehen. Außerdem habe sie eine Vision gehabt, Gavin einmal zu heiraten.

Ob die ganze Sache überhaupt stimmt? Fraglich…denn Courtney ist ja bekannt dafür öfter mal ein bisschen wirres Zeug von sich zu geben. Doch wenn Gavin wirklich eine Affäre mit Courtney gehabt hat, dann wird es wahrscheinlich nicht lustig für ihn werden. Denn bereits 2004 war Gwen schon total am Ende als herausgekommen ist, dass Gavin bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung hat. Wir hoffen für Gwen, dass diese Gerüchte wieder nur ein Hirngespinst von Courtney sind!

Gwen Stefani und Gavin Rossdale
Getty Images
Gwen Stefani und Gavin Rossdale
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Gwen Stefani und Blake Shelton im Hollywood Resort & Casino in Las Vegas
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton im Hollywood Resort & Casino in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de