Alle Fans der Arztserien Scrubs und Grey’s Anatomy dürften sich gestern Abend mächtig gewundert haben! Denn in der gestrigen Folge über das Krankenhaus „Seattle Grace“ hatte jemand einen Gastauftritt, den wir eigentlich aus der „Sacred Heart“-Klinik und Scrubs kennen.

Der kleine Sohn Jack (Andrew Miller) von Scrubs-Oberfiesling Dr. Cox (John C. McGinley, 50) tauchte gestern auch im „Seattle Grace“ auf. Dort mimte Andrew Danny Becker, den Sohn jener Patientin, die auf Grund eines Behandlungsfehlers stirbt. Der Kleine kennt sich durch seine Schauspielerfahrungen am Set von Scrubs ja bestens aus mit Krankenhausserien. Schließlich mimte Andrew seit 2006 Sohnemann Jack Cox. Gestern durfte er sich neben Sandra Oh (38), Justin Chambers (39) und Eric Dane (37) beweisen.

Wir finden, dass ihm das wirklich gut gelungen ist. Außerdem sind wir gespannt, in welcher Arztserie wir den Kleinen bald wieder zu Gesicht bekommen! Andrew hat auch einen Zwillingsbruder, Jakob, zusammen standen sie auch schon für eine Werbespot vor der Kamera.

Sandra OhYouTube / --
Sandra Oh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de