Schon seit Wochen war es nur noch eine Frage der Zeit, wann Klaus und Aleks im Big Brother-Haus endgültig alle Hüllen und Hemmungen fallen lassen! Porno-Klaus machte seiner treuen Freundin immer wieder eindeutige Angebote, doch Aleks blieb zurückhaltend. Doch damit ist nun Schluss! Der Pornodarsteller konnte Aleks endlich von einer gemeinsamen Liebesnacht überzeugen und fiel förmlich über die 26-Jährige her!

Auch Aleksandra scheint mittlerweile jeglichen Widerstand aufgegeben zu haben. Noch vor einigen Wochen betonte sie, dass für sie im Haus mehr als Kuscheln nicht in Frage kommen würde. Allerdings scheinen ihre Gefühle für Porno-Klaus sie nun vom Gegenteil überzeugt zu haben. Hemmungslos knutschten die beiden im Bett miteinander, Klaus ließ seinen Qualitäten als Liebhaber freien Lauf und auch Aleks schien seine Berührungen sichtlich zu genießen! Trotzdem siegte am Ende bei Aleksandra die Vernunft. Zum Sex mit Klaus war die Mazedonierin dann nämlich doch nicht bereit!

Damit müssten sich die beiden jedoch ziemlich beeilen. Denn Aleks steht auf der Nominierungsliste und könnte schon nächsten Montag das Haus verlassen. Um das zu verhindern, wird sich Porno-Klaus aber sicher etwas einfallen lassen. Immerhin braucht er Aleks ja nicht nur zum Kuscheln, sondern auch für seine Strategiespielchen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de