Die Familie von Schauspielerin Jessica Alba (29) ist streng gläubig. Das macht es ihr manchmal sehr schwer, sich gegen den Glauben und die Vorstellungen ihrer Familie zu stellen.

Die 29-Jährige wurde sehr streng katholisch erzogen. „Ich komme aus einer religiösen und traditionellen Familie. Meine Mutter wuchs im Süden auf und hatte eine südländisch baptistische Erziehung. Mein Vater war aber sehr katholisch. Es ist schwer dagegen zu rebellieren ohne dass die Familie gleich denkt du rebellierst gegen sie. Ich stimme bestimmten Dingen nicht immer zu, was aber nichts damit zu tun hat, wie sehr ich sie liebe und wie sehr sie mich lieben. Familie ist das Wichtigste auf der Welt“, erklärte Jessica.

Ihre Tochter Honor Marie (23 Monate) erzieht sie aber bestimmt nicht so streng, denn schließlich wollte sie nie so leben wie ihre Eltern. Sie wollte immer ein anderes Leben für sich. Jessica: „Es gab Einflussfaktoren und Grenzen um mich herum, die ich immer durchbrechen wollte.“

Jetzt kann sie ihr eigenes Leben auf jeden Fall so gestalten wie sie möchte und wir denken, dass sie sich auch, trotz nicht so strenger Vorschriften, als Mami ganz gut macht.

Jessica Alba und ihr Mann Cash Warren mit ihren Kindern Haven, Hayes und Honor bei einem Event
Getty Images
Jessica Alba und ihr Mann Cash Warren mit ihren Kindern Haven, Hayes und Honor bei einem Event
Cash Warren und Jessica Alba bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de