Der Harry Potter-Star Tom Felton (22) besuchte letztens die ehemalige Todesfabrik Auschwitz in Polen, welche heutzutage in ein Museum und eine Gedenkstätte umgewandelt wurde.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden dort 1.100.00 Millionen Menschen durch die Nazis umgebracht. „Der Ausflug war sehr tränenreich und hart. Aber ich möchte, dass meine Fans auch alle dorthin fahren, um zu sehen, was die Nazis den unschuldigen Menschen damals angetan haben.“

Für Tom ist es eine wichtige Sache, den ehemaligen Ort des Horrors mal gesehen zu haben: „Ich kann nicht fassen, dass es erst eine Generation hinter uns liegt, das kann man sich nicht vorstellen“, schrieb er auf Twitter.

Wir finden es gut, dass Tom sich für Geschichte interessiert und versucht, die Menschen zu ermutigen, diesen Ort zu besichtigen und das was dort geschehen ist, nicht zu vergessen.

Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de