In letzter Zeit betont Party-Queen Lindsay Lohan (23) ja immer wieder, dass bei ihr alles in bester Ordnung sei. Sie habe weder ein Drogenproblem, noch feiere sie zu viel. Allerdings stellte sich jetzt heraus, dass bei der Schauspielerin wohl doch nicht alles so reibungslos läuft, wie sie immer behauptet. Angeblich hat Lindsay 1 Million Dollar Schulden und kann ihre Miete schon lange nicht mehr zahlen!

Wie das amerikanische Star-Magazin berichtet, steckt Lohan schon länger in finanziellen Nöten. Seit Monaten hat die 23-Jährige keine lukrativen Jobs mehr an Land gezogen und daher natürlich auch kein Geld verdient! Jetzt steht dem It-Girl das Wasser bis zum Hals! Ein Insider verriet: “Lindsay wird aus ihrer Wohnung geworfen, wenn sie das Geld nicht aufbringen kann. Sie hat über 1 Million Dollar Schulden! Ihr Manager haben sie schon davor gewarnt, dass mehrere Personen mit Klagen gedroht haben!“ Wie soll es jetzt mit Lindsay nur weitergehen? Woher soll sie das Geld nehmen? Momentan scheint eine berufliche Verbesserung so gut wie ausgeschlossen. Erst kürzlich hatte ein Regisseur über die grauenhafte Zusammenarbeit mit Lohan berichtet, was ihren Marktwert sicher nicht gerade steigern wird!

Lindsay will jetzt ihre Karriere wieder ankurbeln. Sie ist auf der Suche nach einem neuen Manager, wobei ihre Wahl auf niemand geringeren als Larry Rudolph gefallen ist. Der hatte Britney Spears (28) weltweit bekannt gemacht. Außerdem will Lohan zu Geld kommen, indem sie Schmuck, Designer-Kleidung und Taschen verkauft, die sie als Werbegeschenke bekommen hat. Ob sich die Schulden damit allerdings tilgen lassen, darf bezweifelt werden…

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de