Nach dem Aufruf von Michael Jacksons (✝50) Ex-Ehefrau Lisa Marie Presley (42) soll das Grab des verstorbenen King of Pop mit tausenden Sonnenblumen geschmückt werden.

Die Tochter von Musik-Legende Elvis Presley (✝42), die von 1994 bis 1996 mit Jacko verheiratet war, hatte sich in ihrem MySpace-Blog beklagt, dass dessen Grab kaum geschmückt sei. Sonnenblumen waren seine Lieblingsblumen und sie schrieb: "Als wir verheiratet waren, habe ich mich immer darum bemüht, seine Räume damit zu füllen".

Sie selbst hatte das Grab vor kurzem mit ihrem Sohn Riley (20) besucht und fand das riesige Grab, obwohl es mit einigen Kerzen, Blumen und Geschenken geschmückt war, doch ziemlich leer. In ihrem Blog animierte sie die Fans: "Wenn jeder, der möchte, eine seidene Sonnenblume kauft und herschickt, dann würde die ganze Fläche vor und um seinem Grab (sowie die riesigen, leeren Vasen auf beiden Seiten) in kürzester Zeit ausgefüllt werden, was viel angemessener wäre, als der Zustand, der dort momentan vorherrscht." Der Blumenhändler Jason Levin von der Firma sunflowerguy.com nahm sich den Aufruf zu Herzen und will das Grab im kalifornischen Glendale mit tausenden Sonnenblumen schmücken.

Und Sonnenblumen aus Seide verblühen nicht - somit hat Michael Jacksons Grab immer ein "blühendes" Gesicht und "Wir könnten einen ‘Sonnen-Regen‘ auslösen...", schrieb Presley.

Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992
AFP / Getty Images
Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992
Michael Jackson bei einem Konzert in Neuseeland 1996
Phil Walter / Getty Images
Michael Jackson bei einem Konzert in Neuseeland 1996
Michael Jackson, 1992
THIERRY SALLIOU/AFP/Getty Images
Michael Jackson, 1992


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de