Die Blondine zählt zu den bestbezahltesten Schauspielerinnen in Hollywood. Cameron Diaz (37) hat keine Lust mehr immer nur die gleichen Rollen zu spielen und deshalb ist die Gage nicht der ausschlaggebende Punkt bei der Projektauswahl.

Cameron bekommt viele Angebote und Drehbücher, jedoch nimmt sie ein Angebot nicht an, wenn die Rolle ihr nicht zusagt, obwohl sie dafür sehr viel Geld bekommen würde. Sie freut sich, dass es ihr so gut geht und sie ihre Projekte nicht von Finanzen abhängig machen muss. Es geht ihr um eine gute Zeit und dabei spielt das Geld nur eine Nebenrolle.

Zuletzt stand die schöne Blondine mit Tom Cruise (47) für den Film "Knight and Day" vor der Kamera. Und sie scheint sowohl mit dem Film als auch mit ihrem Kollegen sehr zufrieden zu sein. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf Camerons nächsten Film.

Schauspielerin Cameron Diaz während einer "Bad Teacher"-Veranstaltung 2011
SPE Inc./Matt Dames via Getty Images
Schauspielerin Cameron Diaz während einer "Bad Teacher"-Veranstaltung 2011
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Getty Images
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Drew Barrymore, Lucy Liu, Demi Moore und Cameron Diaz
Getty Images
Drew Barrymore, Lucy Liu, Demi Moore und Cameron Diaz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de