Sie sind zwei echt durchgeknallte Vögel, die bei den Fans aber super ankommen. Der ehemalige Catwalktrainer von Germany’s Next Topmodel, Bruce Darnell (52), wurde vor allem für seinen legendären Spruch „Die Handetasche muss lebendig sein“ berühmt. Nach seinem Ende bei GNTM hätte man wohl nie geglaubt, dass Bruce jemals ehrwürdig ersetzt werden könnte. Doch genau das hat jetzt eine Person geschafft: Jorge Gonzalez (42), der sympathische Catwalk-Profi aus Kuba!

Der 42-Jährige hat schon einige Erfahrungen in der Modebranche und vor allem auf High Heels sammeln können. In der Fashionwelt war er unter anderem schon für namhafte Labels wie Laura Biagiotti, Versace und Vivienne Westwood tätig und modelte sogar selbst. Vor seinem Durchbruch als Model-Coach interessierte sich Jorge aber für etwas ganz anderes: Jorge studierte nämlich Nuklear-Ökologie. Also ein echter Wissenschaftler!

Keine Frage, Bruce brachte den Topmodel-Mädels schon einige Tricks auf dem Laufsteg bei, doch sein Nachfolger Jorge hat es ebenfalls faustdick hinter den Ohren High Heels! Welchen Catwalktrainer findet Ihr denn besser?

Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
Toni im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Toni im GNTM-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de