Miley Cyrus (17) steht offenbar so gar nicht auf süße Mädels-Unterwäsche. Die 17-jährige Teenie-Sensation wurde nämlich gerade beim Unterwäschekauf gesichtet und sorgte deswegen schon wieder für einen ordentlichen Skandal im prüden Amerika.

Angeblich ließ Miley mal eben 3.000 Dollar springen, um sich mit sexy Dessous einzukleiden. Natürlich werden diese heißen Teile nicht im Schrank verrotten, immerhin ist das Allround-Talent in einer festen Beziehung mit dem Schauspieler Liam Hemsworth (20). Der National Enquirer bezeichnete Mileys Errungenschaft gerade als „unangemessene Unterwäsche“. Ein Beobachter erklärte dazu: „Die Dessous, die sie kaufte, sahen mehr nach 'Sex and the City' aus, als nach Unterwäsche für eine 17-Jährige.“

Nachdem die Sängerin und Schauspielerin neulich erst mit einem erotischen Lapdance-Video und einem megaheißen Video zu ihrer Single „Can‘t be tamed“ für Furore sorgte, ist ihr Dessous-Einkauf nun ein weiterer Eklat für die US-Presse. Wie lange machen aber ihre überwiegend jungen Fans ihr Verhalten wohl noch mit? Liam dürfte die Negativkritik über seine Freundin und ihren Unterwäschekauf reichlich egal sein, schließlich profitiert er ja davon…

Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de