Tja, manchmal hilft eben auch kein Star-Bonus. Das zumindest musste jetzt der britische Skandal-Rocker Pete Doherty (31) am eigenen Leib erfahren. Denn auf dem Weg nach New York wurde er nach der Ankunft sofort wieder abgeschoben!

Ist eben nicht so einfach nach Amerika zu kommen! Naja, zumindest wenn man ein bekanntes Drogenproblem hat und die Liste der Anzeigen und Strafen nicht enden will. Der Libertines-Frontmann wollte mit Sean Lennon (34), dem Sohn von Beatles-Legende John Lennon (†40), zu einem Gig nach New York. Doherty hoffte darauf, dass die Angestellten des Flughafens gnädig mit ihm sein würden und seine wilde Vergangenheit (nicht das es jetzt besser wäre) außer Acht lassen. Leider aber sah er sich nur einige Stunden später in einem Flieger zurück nach London.

Doherty hatte eigentlich geplant, die USA zu knacken, doch aufgrund seiner Drogeneskapaden und Gesetzeswidrigkeiten wird dieses Unternehmen wahrscheinlich scheitern.

Pete Doherty im Jahr 2014
Getty Images
Pete Doherty im Jahr 2014
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013
Getty Images
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013
Pete Doherty im Jahr 2016
Getty Images
Pete Doherty im Jahr 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de