Mittlerweile schon gewohnt sexy zeigte sich Miley Cyrus (17) bei den Much Music Video Awards in Toronto, Kanada, auf der Bühne. Ihrem konservativen Papa passte das ganze wahrscheinlich gar nicht in den Kram, die Fans und Fotografen konnten sich an den zwei Auftritten der 17-jährigen (einmal Solo, einmal mit Schnuckel Justin Bieber, 16) jedoch kaum satt sehen- und hören.

Ebenso sexy zeigte sich die fast Vermählte Katy Perry (25) auf dem roten Teppich. Zur Abwechslung mal ohne blaue Haare, aber dafür im blauen Knoten-Kleid posierte die Sängerin mit viel Körpereinsatz für die wartenden Paparazzi. Später sang sie ihren neuen Hit "California Girls", wo sich manch ein Zuschauer fragte, was sich ihre Stylisten wohl bei ihrem Bühnenoutfit gedacht haben. Glitzerhöschen, Glitzeroberteil und Lollis am Dekolté, die sie zwischendurch in die Menge schmiss.

Die Stylisten von Shootingstar und American Idol-Gewinner Adam Lambert (28), der seinen Song "Whataya want from me" performte, haben für seinen Auftritt tief in den Schminktopf greifen müssen. "Rrrrrrr" konnte man beim Anblick seiner Krawatte und Schuhe denken: Im Leoparden-Print grinste und sang er mit den weiblichen Stars während seinem Auftritt um die Wette.

Auch Kesha (23) zeigte reichlich Körpereinsatz. Bei "Tik Tok" räkelte sie sich provozierend sexy auf der Bühne und heizte den Fans mit ihrem ersten Kassenschlager ein und gab sich dabei gewohnt frech.

Weniger frech aber umso mehr "süüüüüß" ging es beim neuen "Everybods Darling" zu. Den größten Kreischalarm gab es beim Betreten des neuen Shootingstars Justin Bieber (16). Dass dieses noch so junge und doch so freche Kerlchen allen Frauen im Showbiz den Kopf verdreht (Unter anderem Rihanna, 22 (22) und It-Girl Kim Kardashian, 29 (29) outeten sich als Fan des kleinen Kanadiers), ist spätestens nach seinem Auftritt auch dem Letzten klar. Im extrem coolen Auftritt performte er wie die großen Hip Hopper. Seine rote Jacke schmiss er während seinem Auftritt noch in die Menge - so kann sich wenigstens einer der vielen Fans ein eigenes Stückchen Justin mit nach Hause nehmen.

Mariannas Trench, Drake, Hedley und Down with Webster reihten sich ebenfalls in die Liste der auftretenden Stars ein, zwischen denen natürlich noch das Wichtigste geschah: Die Verleihung der Awards.

Die Gewinner der Awards:

Video des Jahres - Hedley
Postproduktion des Jahres - Hedley
Pop-Video des Jahres - Hedley
Beste Kameraführung - Trey Songz & Drake
Muchvibe Hiphop Video des Jahres - Trey Songz & Drake
Regisseur des Jahres - Billy Talent
Meistgedownloadete Rockvideo - Billy Talent
Muchfact-Indie Video - Billy F. feat. Snoop Dog
Bestes Internationales Solo-Video - Miley Cyrus
Bestes Internationales Gruppen- Video - Jonas Brothers
Beste Kanadische Gruppe bzw. Solokünstler - Justin Bieber
Favoriten-Video - "Baby" von Justin Bieber feat. Ludacris
Internationales Favoriten-Video - Adam Lambert
Bester Newcomer - Justin Bieber

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de