Gestern Abend gab es wohl eine der krassesten Nominierungen im Big Brother-Haus an! Für die Zuschauer definitiv ein Schmaus - für die Bewohner aber ein demütigender Abend. Im wahrsten Sinne des Wortes wurde es eklig, glibbrig und schleimig.

Denn: Big Brother hatte sich etwas ausgedacht, dass den Abend für alle unvergesslich machen sollte. Die Bewohner mussten die von ihnen nominierten Mitbewohner mit bereitgestellten Eimern und deren widerlichen Inhalt übergießen!

Aber nicht nur die ekligen Flüssigkeiten sorgten für Furore. Manch ein Bewohner hatte das neue Konzept wohl nicht richtig verstanden und versprühte zugleich jede Menge Hass! Und das traf dann vor allem René! Die meisten knallen ihm heftige Sprüche an den Kopf, weil er über Daniels Familie und dessen Trauma abgelästert hatte.

Anstatt sich zu verteidigen schmierte René noch mehr Salz in Daniels Wunden und ätzte gleich weiter! Er warf ihm nämlich vor, dass er den Tod seiner Oma ausnutzen würde um bei den anderen Sympathiepunkte zu sammeln.

Und am Ende erwischte es dann Daniel, Klaus und René! Die drei Feinde stehen auf der Nominierungsliste. Doch für das größte Entsetzen sorgte mal wieder René! Die Woche wird noch sehr spannend werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de