Einsicht ist der erste Weg zur Besserung! Das hat sich wohl auch Schauspielerin Megan Fox (24) gedacht. Seit dem Aus bei "Transformers" ist ihre Karriere am Stocken und sie gesteht sich ein: Ich bin nicht die beste Schauspielerin!

Gegenüber ShowbizSpy.com erklärte Fox, dass sie sich niemals beschweren würde, wenn sie mehr Aufmerksamkeit für ihr Aussehen als für ihre Arbeit bekommt, weil sie bislang noch keinen Grund für Lob geliefert hat. Fox sagt: "Warum sollte ich hier sitzen und sagen 'Warum sehen mich die Leute nicht als Schauspielerin?', das wäre abscheulich. Es ist meine Aufgabe zu beweisen, dass es so sein sollte."

Ob sie sich mit dieser Aussage neue Filmrollen angeln kann? Schön sein allein reicht eben doch nicht, um in Hollywood an die Spitze zu klettern. Naja, immerhin läuft ihre Modelkarriere gut, und sogar besser denn je. Vielleicht kann sie mit ihrem neuen Film "Jonah Hex" die Produzenten Hollywoods von sich überzeugen.

Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de