Wer sich Haustiere zulegt, der sollte sich auch darum kümmern! Bei Teenie-Sängerin Miley Cyrus (17) sieht das etwas anders aus: Ihre beiden Hunde Sophie und Mate liebt sie über alles. Zum Kuscheln und Spazierengehen reicht es alle mal. Aber wenn es um die "Geschäfte" der Vierbeiner geht, dann macht Miley einen Rückzieher!

In Sachen Stubenreinheit hat sich der Hannah Montana-Star keine Gedanken gemacht. Aber das ist ja auch nicht ihr Problem - wofür hat man Angestellte? Ein ehemaliger Bediensteter im Hause Cyrus ließ nun die Bombe platzen. Er sagte laut In Touch: "Die Hunde hinterlassen in der ganzen Villa Häufchen und pinkeln überall hin. Dann klingelt sie nach uns, damit wir das wieder wegmachen. Das ist echt so widerlich." Das findet Miley auch, deswegen rührt sie keinen Finger. Pfui!

Angeblich sollen sich deswegen auch schon viele Angestellte beschwert haben, doch Miley sieht keinen Grund, etwas zu ändern. Wenn sie nicht wollen, dann holt sie sich eben neue Bedienstete - so einfach ist das Eine ganz schön eklige Angelegenheit!

Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de