In seinem neuen Film "The Green Lantern" spielt er einen absoluten Superhelden, doch jetzt wurde bekannt, dass sich Ryan Reynolds (33) während der Dreharbeiten eher wie ein Baby gefühlt hat. Der Kanadier gab nämlich zu, dass er für eine Szene eine Windel trug! Reynolds, der in seiner Rolle als Pilot ziemlich waghalsige Flugszenen drehen musste, war diese neue Herausforderung als Stunt-Man ziemlich Angst einflößend: "Wenn man sowas das erste Mal macht sollte man ernsthaft Windeln anziehen."

Und auch einer ganz speziellen Ernährung und anstrengendem Training musste sich Ryan unterziehen, um für seine Rolle fit zu werden. "An einem Tag in der Woche darf ich essen was ich möchte, an den sechs anderen gibt es nur Trockenfutter und Sägespäne."

Nur leider dauert es noch ziemlich lange bis man Ryan in seiner aktiongeladenen Rolle an der Seite von Blake Lively (22) bewundern kann. "The Green Lantern" kommt voraussichtlich erst im Sommer 2011 in die Kinos.

Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdedektiv Pikachu"
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdedektiv Pikachu"
Blake Lively und Ryan Reynolds im April 2018
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds im April 2018
Ryan Reynolds, Schauspieler
Getty Images
Ryan Reynolds, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de